Kürbissuppe. With a twist.

Kürbissuppe. With a twist.

Eigentlich muss man gar nicht besonders genau hinsehen, um festzustellen, dass es sich bei Kürbissuppe, diesem einfachst möglichen Verwurstungsprodukt für den herbstlichen Kürbisüberfluss, nicht wirklich um eine besondere Sache handelt. Ganz im Gegenteil: Mit minimalem Aufwand an Zeit und Zutaten – und, wenn nötig, auch mit minimalem Aufwand an Können und Kunstfertigkeit – sind durchaus nicht nur passable, sondern sogar ziemlich gute Ergebnisse möglich. Warum hier also trotzdem Kürbissuppe? Weil man ihr Unrecht tut, wenn man sie auf diese einfachst mögliche Variante der pürierten und aufgekochten Frucht reduziert. Man kann nämlich eine ganze Menge mehr aus ihr machen – und damit meine ich nicht das Kürbisschaumsüppchen ambitionierter Landgasthausspeisekarten. Weiterlesen